Begonnene Veranstaltungen

Veranstaltungen anzeigen

Heute

Veranstaltungen mit Warteliste

Dezember

Januar

Veranstaltungen mit Warteliste im Januar

Februar

beendete Veranstaltungen

Veranstaltungen anzeigen

Deutsch lernen an der VHS - Integrationskurse

Wenn Sie in Deutschland leben möchten, sollten Sie Deutsch lernen. Das ist wichtig, wenn Sie Arbeit suchen, Anträge ausfüllen müssen, Ihre Kinder in der Schule unterstützen oder neue Menschen kennen lernen möchten. Außerdem sollten Sie einige Dinge über Deutschland wissen, zum Beispiel über die Geschichte, die Kultur und die Rechtsordnung. All das lernen Sie im Integrationskurs.

Was ist ein Integrationskurs?
Die Volkshochschule Ostfildern bietet Integrationskurse für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) an. Diese sind seit 2005 verpflichtender Bestandteil des Zuwanderungsgesetzes.
Ein Integrationskurs ist ein Deutschkurs, der vom BAMF gefördert wird. Er besteht in der Regel aus 600 Stunden Deutschkurs und 100 Stunden Orientierungskurs (Kultur, Geschichte und Rechtsordnung Deutschlands). Die 600 Stunden gliedern sich in 6 Teile (Module) mit jeweils 100 Stunden.

Welche Prüfungen können Sie am Ende des Integrationskurses ablegen?
Der Kurs schließt mit einer Sprachprüfung (Deutschtest für Zuwanderer DTZ, A2/B1) und einem Abschlusstest des Orientierungskurses (Test "Leben in Deutschland") ab. Diese Prüfungen gelten als Nachweis über Ihre Sprachkenntnisse für die Einbürgerung in Deutschland. Der Test "Leben in Deutschland" gilt auch als Einbürgerungstest.

Wer kann an einem Integrationskurs teilnehmen?
  • Migrant / innen, die neu eingereist sind und eine Aufenthaltserlaubnis von mehr als einem Jahr besitzen. Sie sind zur Teilnahme verpflichtet.
  • Migrant / innen, die sich schon seit vielen Jahren in Deutschland aufhalten und eine Niederlassungserlaubnis, Aufenthaltsberechtigung oder unbefristete Aufenthaltserlaubnis besitzen.
  • ausländische Angehörige von Spätaussiedler / innen und EU-Bürger / innen
  • Geflüchtete mit einer Teilnahmeberechtigung
  • deutsche Staatsangehörige, die nicht über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen und in besonderer Weise integrationsbedürftig sind.
  • Folgende Personen können zum Selbstzahlerpreis an einem Kurs teilnehmen: Student / innen, Au-pairs, geduldete Ausländer / innen sowie Ausländer / innen im laufenden Asylverfahren (Gestattungsinhaber / innen).
Weitere Informationen zu den Integrationskursen finden Sie unter www.bamf.de oder www.integration-in-deutschland.de.

Wie beantragen Sie die Teilnahme am Integrationskurs
?
Die Teilnahme am Integrationskurs muss beim Ausländeramt, in Ostfildern bei der Zuwanderungs- und Integrationsbehörde im Stadthaus (Scharnhauser Park, Tel.: 0711 3404-130) beantragt werden. Bitte Pass mit aktuellem Aufenthaltstitel von mindestens einem Jahr und wenn Sie Sozialhilfe oder Arbeitslosengeld II beziehen, den aktuellen Nachweis über den Bezug von Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe in Kopie mitbringen.

Wie hoch sind die Kosten des Integrationskurses?
Eine Unterrichtsstunde (45 Min.) kostet 1,95 €, die restlichen Kosten trägt der Staat. Ein Modul besteht aus 100 Stunden. Für Teilnehmer mit Arbeitslosengeld II / Sozialhilfe (wenn ein Antrag auf Kostenbefreiung beim Bundesamt gestellt wurde) sind die Kurse kostenfrei. Das Unterrichtsmaterial muss auf eigene Kosten angeschafft werden. Für Selbstzahlende betragen die Kosten für 100 Stunden 314 €.

Wie erfolgt die Beratung, Einstufung und
Anmeldung?
Zu den Integrationskursen können Sie sich nur nach einer persönlichen Beratung bei der VHS Ostfildern anmelden. Die Beratung und ein eventueller Einstufungstest sind kostenfrei. Die Beratung und Einstufung findet dienstags von 8:00 bis 12:30 oder 13:30 bis 17.30 Uhr in der VHS Ostfildern statt. Sie ist Voraussetzung für die Teilnahme am Integrationskurs. Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin unter 0711 3404-832, -802 oder -826. Bringen Sie bitte zum Beratungstermin Ihren aktuellen Pass, ggf. Ihren Familienpass der Stadt Ostfildern und die Berechtigung  bzw. die Verpflichtung zum Integrationskurs, die Sie bei Zuwanderungs- und Integrationsbehörde Ostfildern bantragt haben, mit.

Information service
Joining our information service on Tuesdays from 8:00 a.m. to 12.30 p.m. or from 1.30 to 5.30 p.m. in Nellingen, VHS an der Halle, is mandatory if you would like to join our classes. We offer consulting and assignment to course levels as well as a placement test. Please call 0711 3404-826 to make an appointment and bring your passport and the forms sent to you by “Ausländerbehörde”, “Bundesamt für Migration und Flüchtlinge” or other public authorities.

Welche Bedingungen gelten für Kündigung bzw. Stornierung?
Die Kündigung bzw. Stornierung eines Kurses ist nur nach Abschluss eines Kursmoduls möglich. Die Kündigung erfolgt schriftlich und muss der Volkshochschule vor Modulbeginn vorliegen.