Keine aktuellen Veranstaltungen gefunden.

Bildungsprämie 2020


Sie möchten sich weiterbilden und einen Zuschuss beantragen?
Dann vereinbaren Sie einen Termin mit

Frau Andrea Körfer-Naujoks
Tel. 0711 3404 802
a.koerfer-naujoks@ostfildern.de

Gefördert über das Bundesministerium für Bildung und Forschung und den ESF  
Sie wollen beruflich weiterkommen? Sie haben schon einen Kurs oder Lehrgang gefunden? Dann kommen Sie zur VHS Ostfildern, die seit 2018 offiziell anerkannte Beratungsstelle für die Bildungsprämie ist.
Berufliche Weiterbildung mit der Bildungsprämie heißt: Mit dem Prämiengutschein ermäßigen sich die Kurs- oder Prüfungsgebühren für berufliche Weiterbildung um maximal 50 %, höchstens jedoch um 500 €.

Voraussetzungen

  • Sie sind mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig.
  • Ihr zu versteuerndes Einkommen darf maximal 20.000 € (Alleinstehende) bzw. 40.000 € (gemeinsam Veranlagte) betragen.

Rahmenbedingungen

  • Es gibt keine Altersgrenze, der Prämiengutschien gilt auch für Rentner und Pensionäre.
  • Pro Person kann pro Kalenderjahr nur ein Prämiengutschein ausgestellt werden.
  • Der Prämiengutschein kann jedes Jahr beantragt werden.
  • Bei mehreren thematisch zusammenhängenden Kursen muss der erste Kurs in die Gültigkeitsdauer des Prämiengutscheins fallen, darauf folgende Kurse jedoch nicht.
  • Der Prämiengutschein kann nur für eine Weiterbildung eingesetzt werden, die innerhalb von sechs Monaten nach Ausstellungsdatum beginnt.
  • Zum Zeitpunkt der Beantragung des Prämiengutscheins darf die Weiterbildung noch nicht begonnen haben und weder ein Teilnehmerbeitrag bezahlt noch eine Rechnung ausgestellt sein.
  • Der Prämiengutschein kann nicht ausgegeben werden, wenn die Weiterbildung teilnehmerbezogen von einer öffentlichen Stelle gefördert wird.
  • Personen in Ausbildung (Schüler/innen, Auszubildende, Studierende, Referendar/innen, Volontär/innen) werden nicht gefördert.

Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen, wenden Sie sich bitte an die VHS Ostfildern, Frau Andrea Körfer-Naujoks, E-Mail: a.koerfer-naujoks@ostfildern.de.


Zum persönlichen Beratungstermin bringen Sie bitte ihren Personalausweis bzw. Pass, Arbeitsvertrag, Einkommensteuerbescheid, letzte Lohnabrechnung und, sollten Sie kein EU-Bürger sein, eine gültige Aufenthaltserlaubnis mit. Bitte recherchieren Sie bereits im Vorfeld, welche berufliche Weiterbildung bei welchem Anbieter für Sie in Frage kommt.

 

Hinweis: Zurzeit wird die Beratung telefonisch durchgeführt



Weitere Informationen: www.bildungspraemie.info