Passive Aggression neu


Das offene Zeigen von Aggression, wie schreien, schlagen und beschimpfen, ist bei uns verpönt. Deshalb verlegen sich viele Menschen auf manipulatives Verhalten. Vordergründig freundlich, versuchen sie ihre Ziele auf passiv-aggressive Weise zu erreichen. Beispiele dafür sind schweigen, ausgrenzen, ausweichen, Andeutungen, gespielte Hilflosigkeit und defensive Feindseligkeit (z.B. „in der Luft hängen lassen“ oder „ein schlechtes Gewissen machen“). Solche Verhaltensweisen sind nicht nur in Familien, sondern auch in Unternehmen und anderen Organisationen sowie in Politik und Gesellschaft weit verbreitet. Gelernt werden sie aber meist schon in der Familie.

In dem Vortrag geht es zunächst darum, was passive Aggression ist und wie man sie erkennen kann. Das ist manchmal schwer, weil man anfangs oft verunsichert ist (z.B. bei übertrieben freundlichem Verhalten). Breiter Raum wird der Frage eingeräumt, wie man passiv-aggressiven Zeitgenossen sinnvoll begegnet. Hier gibt es einige ganz klare Verhaltensregeln.
Da Aggressivität zu Unrecht geächtet ist, wird zum Schluss noch dargestellt, wie positive Formen von Aggressivität aussehen. Nur wenn wir solche Formen in unserem Repertoire haben, können wir verhindern, irgendwann selbst passiv aggressiv zu werden.


1 Abend, 15.04.2021
Donnerstag, 19:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Harald Gumbl
10621600
Online-Kurs, VRaum 601, vhs.cloud
Gebühr:
10,00


Durch die aktuellen Corona-Verordungsvorgaben kann es sein, dass die Teilnehmerzahl angepasst werden muss. GGfls. müssen manche Kurse geteilt  bzw. auf andere Tage / Termine verschoben werden. Auch bei den Gebühren können sich Veränderungen ergeben.

Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Harald Gumbl

 neu 
Workshop
10621700
Fr 18.06.21
14:00 – 16:00 Uhr
Ostfildern
 

Grußwort des Oberbürgermeisters

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, Sie halten das Kursprogramm der Volkshochschule Ostfildern für den Frühling/Sommer (...) mehr


Wir achten auf die Gesundheit

von uns allen.


Sie erreichen den Schalter der VHS:


telefonisch Mo.-Fr. 9-12 Uhr 


Tel.: 0711 3404 800



Das Team der Volkshochschule Ostfildern

Bei allgemeinen Fragen zu Anmeldungen und Kursen wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter 0711 3404 800 bzw. (...) mehr

Information zu der vhs-cloud

Liebe Kursteilnehmerin und Kursteilnehmer,   Sie möchten an einem unserer Online-Kurse teilnehmen. Dazu sind folgende (...) mehr

Bildungsprämie 2020

Sie möchten sich weiterbilden und einen Zuschuss beantragen? Dann vereinbaren Sie einen Termin mit Frau Andrea Körfer-Naujoks (...) mehr

Informationen für Tageseltern!
Qualifizierungskurse und
Praxisberatungsgruppen

In Kooperation mit dem Landratsamt Esslingen und dem Tageselternverein Esslingen e.V. Was ist Tagespflege? Kindertagespflege (...) mehr

Bildung auf Bestellung

Sprechen Sie uns an! mehr

Durchblick im Weiterbildungsdschungel

Die große Auswahl an Angeboten zur allgemeinen und beruflichen Weiterbildung macht die Orientierung nicht leicht: Welche (...) mehr

ESF-Fachkursförderung

Die VHS Ostfildern beteiligt sich am ESF-Programm „Fachkursförderung“. Die Förderung wird vom Wirtschaftsministerium (...) mehr

Deutsch lernen an der VHS - Integrationskurse

Wenn Sie in Deutschland leben möchten, sollten Sie Deutsch lernen. Das ist wichtig, wenn Sie Arbeit suchen, Anträge ausfüllen (...) mehr

Sprachen - Flexible Gebührengestaltung

Hier finden Sie Hinweise zur flexiblen Gebührengestaltung im Sprachenbereich der VHS Ostfildern sowie zur Einteilung von (...) mehr

Sprachtest Online

Hier können Sie Ihre Sprachkenntnisse selber testen. mehr

Zertifizierungen

Die Volkshochschule Ostfildern ist nach dem Prozessmodell der Qualitätsentwicklung des Volkshochschulverbands Baden-Württemberg (...) mehr

Leitbild der VHS Ostfildern

Die Zielstellung der VHS Ostfildern orientiert sich am Leitbild der Stadt Ostfildern sowie am Leitbild der Volkshochschulen (...) mehr